"Die ist so leicht, die lupf ich schnell rum!"

 

Aussage eines Mitarbeiters bei einem Praxisbesuch.Diese Worte begleiteten einen Transfer eines jungen Mädchens vom Rollstuhl auf die Pflegeliege. Der Mitarbeiter ist noch dem alten Irrglaube verfallen, wie die Bettenverkäufer auch:
Kinaesthetics ist eine Transfertechnik - zum Gewicht leicht passiv bewegen!

Es geht nicht drum, wie es leichter geht. Sondern unsere Wirkung auf Lernen und Entwicklung zu verstehen - und die Verantwortung dafür zu übernehmen!

 

Deswegen ist es für die Entwicklung der jungen Dame fatal, wenn sie aufgrund ihres leichten Gewichtes umhergetragen wird. Sie versteht nicht, wie Gewicht organisieren und kontrollieren bei ihr selbst funktioniert. Knochenstruktur kann sich weniger gut entwickeln, Muskeln verkümmern und Bewegungsmuster verfestigen sich, die helfen, besser getragen und passiv bewegt werden zu können. Und was kann man man besser tragen als ein Paket? Ein äußerst ungünstüger Lernprozess.

Auch für die Regulation der eigenen Gesundheitsprozesse. Bis heute Probleme bei Atmung, Abhusten ....

 

Unser Wirkung auf Lernen und Entwicklung verstehen -
und die Verantwortung dafür übernehmen!
TM

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrick Neumüller